Scheibenreparatur

Ein steinschlag, glassschaden oder einen riss?

Ob Front, Seiten oder Heckscheibe. Wir ersetzen jedes Glas schnell und fachmännisch. Daher übernehmen wir die Abwicklung mit Ihrer Versicherung.

 

Die Scheibe ist ein Sicherheitsbauteil und trägt zur Stabilität der Karosserie bei. Auch der Airbag muss sich bei einem Unfall an der Frontscheibe abstützen können. Durch risse in der Scheibe gehen diese Eigenschaften verloren.

 

Die Reparatur von Steinschlägen ist sehr oft in der Voll- oder Teilkaskoversicherung enthalten. Wir übernehmen gerne für Sie die entsprechenden Abklärungen mit Ihrer Fahrzeugversicherung.

 

Die Reparatur ist in der Regel kostenlos für Sie und hat keine Auswirkungen auf Ihre Versicherungsprämie.

 

Sie erreichen uns unter der Rufnummer 062 530 01 01 oder bequem online per E-Mail: info@buchsi-auto.ch 

 

Bei Buchsi Auto GmbH erhalten Sie gratis Ersatzauto während der Reparatur!

 

Warum sollte ein Autoglas sofort repariert werden?

Steine, Rollsplitt oder Hagelkörner können kleine Löcher auf der Oberfläche des Autoglases verursachen, wohingegen verborgene Scheibenwischer oder Waschanlagen deutliche Kratzer hinterlassen können. Ein Riss der Autoscheibe geht oft auf mechanische Spannung zurück. In jedem Fall müssen selbst kleinste Schäden am Autoglas sofort repariert werden, um Folgeschäden (gesprungenes Glas, lange Risse) zu vermeiden. Ausserdem ist eine kaputte Scheibe immer ein Sicherheitsrisiko, weil das Autoglas an Stabilität verliert

 

Wann kann man die Autoscheibe reparieren? 

Nicht jede Autoscheibe und jeder Glasschaden kann repariert werden. Voraussetzungen der Autoglasreparatur ist aber ein relativ kleiner Schaden an der Frontscheibe (nicht grösser als ein Zweifränkler), der sich mindestens zehn Zentimeter von jedem Rand und ausserhalb des Blickfeldes befindet. Alle Schäden, die darüber hinaus gehen, lassen sich nicht mehr reparieren und können nur noch durch das Austauschen der Autoscheibe beseitigt werden. Heckscheiben und Seitenscheiben lassen sich so allerdings nicht reparieren, hier muss zwangsläufig ausgetauscht werden. Ausserdem enthält die VTS (Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeugen) hier strenge Bestimmungen zu den Fahrzeugprüfungen.

 

Voraussetzungen der Autoglasreparatur:

- Glasschaden befindet sich an der Frontscheibe.

- Glasschaden sind kleiner als ein Zweifränkler (50 Milimeter).

- Glasschaden befindet sich min. zehn Zentimeter von jedem Rand.

- Glasschaden befindet sich ausserhalb des Blickfeldes.

 

Autoglasreparatur mit Smart Repair

Die Entscheidung darüber, ob und mit welcher Methode das gerissene, durchschlagene oder zerkratzte Autoglas repariert werden kann, trifft immer die kleinere Einschläge, Risse oder Kratzer auf der Frontscheibe lassen sich oft mit der Smart Repair-Methode beseitigen. Die betroffene Stelle wird zunächst gereinigt, anschliessend wird ein Vakuum im den Schaden erzeugt, wegen dem dann ein spezielles Klebeharz in alle Löcher und Risse vordringen kann. Nach dem Aushärten mittels UV-Licht wird überflüssiger Kleber entfernt und der Schaden ist nach maximal zehn Minuten behoben.

 

Kostenübernahme der Autoglasreparatur ohne Versicherung

In Ausnahmefällen kann eine Versicherung es auch ablehnen, die Kosten für die Reparatur oder den Wechsel der kaputten Autoscheibe zu übernehmen. Bei unklarer Sachlage, Fahrlässigkeit oder eigenem Verschulden ist das durchaus denkbar. Dann muss der Besitzer die Reparaturkosten ganz oder teilweise selber tragen. Wesentliche Preisfaktoren dabei sind vor allem die Art des Glases (Verbundglas, Wärmeschutz etc.) und mögliche Zusatzfeatures wie Displays, Antenne und Fahrspurassistens.